Cupcakes mit Rosen Tüllen herstellen | Russian piping tips

Diesmal habe ich „Russian piping tips“ ausprobiert. Das sind Spritztüllen, die schon fertige Blumen bzw. Rosen herstellen. Mit diesen russischen Spritztüllen kann man wirklich hübsche Cupcakes und Torten zaubern.

Russian piping tips, russische Spritztüllen, Blumentüllen, Cupcakes mit Buttercreme Blumen

Zu Beginn war es etwas schwierig, bis ich den Dreh raus hatte. Aber so ist es ja meistens, wenn man etwas übt, klappt es irgendwann. Wichtig bei der Verwendung dieser Blumen-Spritztüllen ist die richtige Konsistenz der Buttercreme. Sie darf nicht zu weich sein, da die Blumen ansonsten ineinander fließen.

Beim Aufspritzen sollte man etwas mehr Druck ausüben, damit die Buttercreme-Blume nicht abreißt und mehr Stabilität und Halt bekommt. Dann wird der Druck langsam verringert.

Russian piping tips, russische Spritztüllen, Blumentüllen, Cupcakes mit Buttercreme Blumen

Ihr könnt sie z.B. hier schon als Tüllenset bekommen. Ihr könnt aber auch mit dem Kauf einer Tülle beginnen und testen, ob euch diese Technik überhaupt zusagt. Denn ein wenig Fingerspitzengefühl und Geduld ist schon gefragt.

Für alle meine Buttercreme-Verzierungen verwende ich dieses Set. Wenn ihr die Blätter für die Blumen herstellen möchtet, könnt ihr die Tülle #352 benutzen, oder ihr schneidet einen Spritzbeutel einfach etwas vorne ein 😉

Das Rezept für meine Swiss Meringue Buttercreme findet ihr hier. Mit dieser Buttercreme arbeite ich am liebsten, weil sie sich super spritzen und verarbeiten lässt. Geschmacklich mag ich sie auch gern und man kann sie mit verschiedensten Aromen etwas variieren.

Russian piping tips, russische Spritztüllen, Blumentüllen, Cupcakes mit Buttercreme Blumen

Ich habe die Buttercreme übrigens zweifarbig eingefärbt, wie ihr das am besten macht seht ihr in meinem Video. Wer mag kann in die Mitte der Blumen noch ein paar Perlchen geben. Das empfehle ich euch jedoch erst, wenn die Buttercreme im Kühlschrank bereits fest geworden ist. Die Blumen sind ca. nach 10-15 Minuten durch gekühlt und fest.

[line]

Cupcakes mit Buttercreme-Blumen

Zutaten

175 g Zucker
150 ml Öl
100 ml Milch
100 g Mehl
100 g Speisestärke
1 TL Backpulver
2 Eier
1 Pck. Vanillezucker
Prise Salz
Vanillearoma/Vanilleschote

Siehe: Buttercreme-Rezept

Anleitung

Für die Cupcakes den Backofen auf 175 Grad Umlauft vorheizen. Zuerst werden die Eier schaumig geschlagen und der Zucker wird in 2 Portionen dazu gegeben. Anschließend wird abwechselnd das Öl und die Milch hinzugegeben. Das Mehl mit dem Backpulver und Speisestärke vermischen und in zwei Portionen hineinsieben und vorsichtig untermengen.

Dann die Förmchen zu zwei Dritteln füllen, der Teig geht noch auf. Am besten mit einem Eislöffel befüllen, da passt die richtige Menge an Teig hinein. Für ca. 12-15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind und ggf. die „Stäbchenprobe“ machen, um zu prüfen, ob sie gar sind.

Anmerkung: Für ca. 24 Cupcakes. Die Menge des Rezepts kann bei Bedarf halbiert werden. Für die Cupcakes wird die einfache Menge Buttercreme verwendet.

4 Kommentare

  1. Wow, das sieht ja richtig klasse aus. Ich probiere gerne mal neues aus und das hier wird das nächste sein. Hoffe, dass es mir nur annähernd so gut gelingt, wie es hier bei dir aussieht.

  2. hey, jetzt habe ich es auch einmal ausprobieren wollen und musste leider feststellen, dass bei dir nicht steht wieviel Milch man(n) dazu geben soll. Leider sind sie leider überhaupt nix geworden, bzw sind nicht aufgegangen und waren recht fest in der gesamten Masse. Auch glaub ich, dass die menge an Öl vielleicht doch falsch ist?! Wie ist denn das richtige Rezept?
    Ansonsten muss ich sagen, dass mir deine Seite sehr sehr gut gefällt, nicht zu viel schnick schnack und klar und verständlich geschrieben. Weiter so!
    Grüße Tom (ja in der Tat, auch Männer schauen sich sowas an ;-))

    1. Hi Tom,

      erstmal vielen Dank für deine lieben Worte das freut mich natürlich sehr zu hören! Toll 😀 sehr ärgerlich ich habe vergessen die Menge an Milch anzugeben, du hast Recht! Habe es nun korrigiert. Es sind 100 ml Milch. Die Öl-Angabe passt. Ansonsten habe ich auch noch Cupcake-Rezepte auf dem Blog, die mit Butter anstatt Öl zubereitet werden. Und ich bin ganz deiner Meinung, Backen ist nicht nur Frauensache 😀

      Viele liebe Grüße
      Kathi

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.