Zweistöckiges Lebkuchenhaus – Anleitung Lebkuchenhaus bauen

amazing gingerbreadhouse, Anleitung Lebkuchenhaus bauen, rosa Lebkuchenhaus

Endlich habe ich geschafft, was ich mir vorgenommen habe! Ein zweistöckiges rosafarbenes Lebkuchenhaus zu backen! Im letzten Jahr hatte ich es eigentlich schon geplant, aber da hat es leider überhaupt nicht geklappt und es ist nichts geworden. Dieses Jahr bin ich umso glücklicher, wie toll es geworden ist.

Mit meinen Bildern und meiner Beschreibung, wie ich beim Lebkuchenhausbau vorgegangen bin, möchte ich euch Anregungen und Tipps geben, wie ihr euer Lebkuchenhaus gestalten könnt.

gingerbread burrow, amazing gingerbreadhouse, Anleitung Lebkuchenhaus bauen, rosa Lebkuchenhaus

gingerbread burrow, amazing gingerbreadhouse, Anleitung Lebkuchenhaus bauen, rosa Lebkuchenhaus gingerbread burrow, amazing gingerbreadhouse, Anleitung Lebkuchenhaus bauen, rosa Lebkuchenhaus

gingerbread burrow, amazing gingerbreadhouse, Anleitung Lebkuchenhaus bauen, rosa Lebkuchenhaus

Ok, es war natürlich unglaublich viel Arbeit, aber es hat auch viel Spaß gemacht, es zusammen zubauen und zu verzieren. Begonnen habe ich schon einige Wochen vor der Weihnachtszeit. Denn neben Master-Studium, Arbeit und Blog bleibt nicht immer ganz so viel Zeit fürs Backen. Den Lebkuchen kann man prima vorbereiten und ihn sogar für mehrere Monate aufbewahren, wenn man ihn nicht essen möchte und er nur zur Dekoration dient.

Für die Lebkuchenwände habe ich dieses Lebkuchenrezept von meinen Dominosteinen verwendet. Bei dem Lebkuchenhaus habe ich den Teig etwas länger gebacken, als bei den Dominosteinen, damit die Wände stabil sind und die Last tragen. Die Menge von dem Rezept habe ich verdreifacht. Zuerst habe ich den Teig gebacken und anschließend zurecht geschnitten und kleine Fenster-Öffnungen herausgeschnitten. Man kann auch zuvor den Teig zurecht schneiden und ihn dann backen, jedoch hat man dann manchmal das Pech, dass sich die Wände stark verformen.

Die Vorlage bzw. das Schnittmuster für das Lebkuchenhaus stammt z.T. von Pinterest, wobei ich einiges abgeändert habe. Übrigens ist dies ursprünglich das Haus von Ron Weasley und seiner Familie, aus dem Film Harry Potter 🙂 Es ist quasi der Fuchsbau in Rosa…hihi.

Das Zurechtschneiden der Wände sollte erfolgen, solange der Teig noch leicht warm ist. Dann lässt er sich besser schneiden und bricht nicht so schnell. Wichtig ist zuerst mit einem Messer vorsichtig die Oberfläche einzuschneiden und dann stückchenweise tiefer zu schneiden. Ansonsten bricht der Teig relativ schnell, da der Lebkuchen sehr fest wird, wenn man ihn lang genug backt.

gingerbread burrow, amazing gingerbreadhouse, Anleitung Lebkuchenhaus bauen, rosa Lebkuchenhaus gingerbread burrow, amazing gingerbreadhouse, Anleitung Lebkuchenhaus bauen, rosa Lebkuchenhaus amazing gingerbreadhouse, Anleitung Lebkuchenhaus bauen, rosa Lebkuchenhaus
gingerbread burrow, amazing gingerbreadhouse, Anleitung Lebkuchenhaus bauen, rosa Lebkuchenhaus

Beim Zusammenbauen der Wände ist es ratsam, nur wenige Teile zusammen zu setzen und anschließend zu warten, bis alles komplett getrocknet ist. Das Royal Icing benötigt ausreichend Zeit, um fest zu werden, am besten man lässt alles über Nacht trocknen. Für die Stabilisation der Wände verwendet man z.B. 4 Gläser, die man gegen die Wände lehnt.

Da das Lebkuchenhaus 2-stöckig ist, und der Schwerpunkt stark nach vorne geneigt ist, benötigt es ein wenig Stabilisierung. Als Stütze habe ich pinke Strohhalme verwendet, die den 2. Stock des Hauses stützen. Das Dach habe ich darum herum gebaut und es mit Schokoladentalern verziert.

Das rosafarbene Royal Icing habe ich anschließend auf der Hauswand verstrichen. Zuerst eine dünne Schicht, um einen ebenen Untergrund zu schaffen und eine zweite Schicht, die etwas dicker wurde. Die Verzierungen an der Hauswand habe ich mit einer runden Wilton Tülle der Nummer #2 gemacht.

gingerbread burrow, amazing gingerbreadhouse, Anleitung Lebkuchenhaus bauen, rosa Lebkuchenhaus gingerbread burrow, amazing gingerbreadhouse, Anleitung Lebkuchenhaus bauen, rosa Lebkuchenhaus gingerbread burrow, amazing gingerbreadhouse, Anleitung Lebkuchenhaus bauen, rosa Lebkuchenhaus gingerbread burrow, amazing gingerbreadhouse, Anleitung Lebkuchenhaus bauen, rosa Lebkuchenhaus

Die Fenster habe ich mit einer Sterntülle von Wilton mit der Nummer #14 hergestellt. Ich habe die Maße der Fensteröffnungen genommen und diese auf einem Stück Backpapier aufgezeichnet. Dann kann man ganz einfach das Icing darauf spritzen und die Umrisse nachzeichnen. Anschließend über Nacht trocknen lassen und von außen vor die Fensteröffnungen kleben.

Als Untergrund habe ich ein dünnes Holzbrett verwendet, es mit Backpapier umwickelt und von hinten mit einem gut haftenden Klebeband fixiert. Darauf habe ich dann ganz vorsichtig das Haus gesetzt, was zum Glück sehr gut geklappt hat. Die kleine „Holz-Terrasse“ vor der Haustür habe ich mit Salzstangen hergestellt und eine kleine Veranda gebastelt.

Royal Icing habe ich dann als Untergrund mit einer Tortenpalette aufgestrichen und dünn verteilt. Man sollte sich jedoch, bevor  man das Icing aufstreicht, im klaren sein, wo man alles platzieren möchte. Denn wenn das Icing aufgetragen ist, beginnt es schon bald zu trocknen.

amazing gingerbreadhouse, Anleitung Lebkuchenhaus bauen, rosa Lebkuchenhaus

amazing gingerbreadhouse, Anleitung Lebkuchenhaus bauen, rosa Lebkuchenhaus

Den Zaun habe ich aus bunten Haribo Lakritzen gebaut. Bei der Wahl der Süßigkeiten nehme ich gern alles was schön bunt ist 🙂 Hier gehts zum Rezept für den Lebkuchenteig. Falls ich etwas wichtiges vergessen habe zu erwähnen, würde ich mich sehr über eure Kommentare oder Nachrichten freuen.

Habt schöne Weihnachten meine Lieben ❤️ Süße Grüße

Frau Zuckerfee

Kathi

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.