Rezept für Schwarz-Weiß Gebäck – Anleitung

Schwarz-Weiß Gebäck, Kekse, Plätzchen, Weihnachtsplätzchen, Lebkuchenplätzchen

Dieses Schwarz-Weiß Gebäck ist mal etwas anders in der Form und Farbe… Ich kenne es eigentlich eher klassisch, angeordnet mit mehreren Quadraten, Streifen oder Kreisen. In einer zuckersüßen Anleitung die ich bei Youtube entdeckt habe, ist mir die Idee für dieses Lebkuchenmännchen als Schwarz-Weiß Gebäck gekommen.

Schwarz-Weiß Gebäck, Kekse, Plätzchen, Weihnachtsplätzchen, Lebkuchenplätzchen

Schwarz-Weiß Gebäck, Kekse, Plätzchen, Weihnachtsplätzchen, Lebkuchenplätzchen

Mit etwas Royal Icing habe ich noch ein paar Verzierungen aufgespritzt. Es können auch Streusel oder Perlen verwendet werden.

Ich finde die Kekse wirklich unglaublich niedlich und sie schmecken toll! Ein wenig Zeit sollte man für die Herstellung dieses Schwarz-Weiß Gebäcks jedoch mitbringen.

Schwarz-Weiß Gebäck, Kekse, Plätzchen, Weihnachtsplätzchen, Lebkuchenplätzchen

Der dunkle Teig wird zuerst dick ausgerollt, ca. 4-5 cm dick, und anschließend gekühlt. Dann ausgestochen und mit etwas Eiweiß übereinander „geklebt“. Danach müssen sie ins Eisfach wandern, bis sie vollständig gefroren sind. Dann wird der helle Teig um die Lebkuchenmännchen herum gewickelt, sodass der helle Teig die Lebkuchenmännchen komplett umschließt und eine lange Rolle entsteht.

Das Umwickeln erfolgt allerdings in mehreren Schritten. Zwischendurch muss der Teig nochmal gefroren werden, da er sonst zu weich ist und nicht gleichmäßig gerollt werden kann.

Schwarz-Weiß Gebäck, Kekse, Plätzchen, Weihnachtsplätzchen, Tannenbaumplätzchen

Natürlich kann man auch andere Formen verwenden, wie z.B. einen Tannenbaum oder ein Herz, Stern etc. Wobei ich empfehle,  kleine Ausstecher zu verwenden, da das Mittelstück noch komplett mit Teig umwickelt wird und die Plätzchen sonst zu groß werden.

In dem oben genannten Video kann man den Ablauf und die Vorgehensweise nochmal schön erkennen. Habt viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch gutgehen, ihr Lieben ❤️

Süße Grüße

Frau Zuckerfee
Kathi

[line]

Anleitung für Schwarz-Weiß Gebäck

Zutaten

3 Eier (3 Eigelb und 1 Eiweiß)
170 g weiche Butter
160 g Puderzucker
2-3 TL Back-Kakao
300 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
Vanilleextrakt oder Aroma
Nach Bedarf Streusel und Royal Icing für die Verzierung

 

Anleitung

Für den Teig wird zuerst die weiche Butter kurz cremig aufgeschlagen und anschließend wird der Puderzucker hinzugefügt und mit der Butter vermischt. Dann werden die 3 Eigelb, eine Prise Salz, Vanillezucker und Vanilleextrakt hinzugefügt und vermischt, anschließend das Mehl hinzusieben und vermengen.

1/3 oder knapp die Hälfte des Teigs wird mit dem Backkakao eingefärbt. Dann wird der Teig möglichst dick ausgerollt, am besten zwischen Frischhaltefolie und für ca. 15 Minuten ins Eisfach gestellt, damit er leicht fest wird. Dann die Plätzchen möglichst dick ausstechen, übereinander legen und mit dem Eiweiß „zusammenkleben“. Sollte der Teig in der Zwischenzeit zu warm geworden sein, einfach nochmal ins Eisfach geben. Dann das ganze nochmal für ca. eine halbe bis eine Stunde ins Eisfach geben.

Nun kann das Innenteil umwickelt werden. Am besten in mehreren Durchgängen, da der Teig je nach gewählter Form nicht so leicht zu umwickeln ist. Hat man den Teig komplett umhüllt, gibt man alles nochmal für mindestens eine Stunde ins Eisfach. Dann kann der Backofen auf 170 Grad Ober/Unterhitze vorgeheizt werden. Die Plätzchen nun Scheibenweise schneiden, am besten nicht zu dünn. Für ca. 10 Minuten backen, oder bis sie die gewünschte Farbe angenommen haben.

Anmerkung: Für ca. 30 Plätzchen je nach Größe. Sollte der Teig zwischenzeitlich zu warm werden, kurz ins Eisfach geben.

2 Kommentare

    1. Oh meine liebe Simone! Ich freue mich immer sehr über deine herzlichen Worte. Da bin ich ja mal gespannt. Aber auf jeden Fall wünsche ich dir schon mal wunderschöne Weihnachten!

      Liebste Grüße

      Frau Zuckerfee
      Kathi

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.